Archive for Rezept

Die Blumenthal-Methode

Fertig

Grüßt euch Leute, Burger-Liebe.de erwacht aus einem viel zu langen Winterschlaf – mit dem Versprechen in nächster Zeit wieder regelmäßig neue spannende Inhalte rund um den Burger zu veröffentlichen.

Auch wenn hier eine ganze Zeit lang kein neuer Content entstanden ist war Burger-Liebe.de stets wach. Demnächst werde ich euch einige neue Bücher vorstellen, die vor Kurzem erschienen sind und sich echt sehen lassen können. Aus einem habe ich direkt eine neue Methode zum Estellen der Patties probiert. Jon Widegren hat mit “Richtig gute Burger” in meinen Augen ein Referenzwerk erschaffen. Dazu an anderer Stelle aber mehr. Heute geht es um das Fleisch.

Read more

Der Nürnburger

20121228-161219.jpg

Zur Zeit bin ich an der Nordsee um mit ein paar anderen verrückten 3 Tage lang zu grillen bzw. auf Kohle oder offenen Feuer das Essen zuzubereiten. Zum Frühstück gab es heute ein english Breakfast und da kam uns die Idee den Nürnburger zu basteln, den eine große Fastfood Kette mit namenhaften Partner an der Seite zur Zeit, mehr schlecht als recht über deren Verkaufstheken bringt. Das können wir hier besser! Für den Nürnburger braucht es natürlich erst einmal Nürnberger Rostbratwürste, am besten gegrillt.

Read more

Sliders: Der Grieche

sliders_greek2

Vielleicht baut ihr mittlerweile auch regelmäßig den Klassiker unter euren Burgern. Arbeitet an den Feinheiten und präsentiert ihn mit stolzer Brust den hungrigen Gästen, denn ihr sagt euch, der geht ja immer! Stimmt, aber was wenn man mal experimentieren möchte? Ihr kennt das Problem vielleicht. Nach einem ordentlichen Burger ist man schon ziemlich satt, da bleibt kaum Platz einen zweiten, neuen und experimentellen, vor- oder nachzuschieben. Was kann man tun? Ja einige sagen sicher, einfach viel essen. Mein Tipp für heute, macht einfach einen kleineren Burger – den sogenannten Slider.

Read more

Caesar’s Salad Burger mit Chicken

caesar04

Der Burgervielfalt sind ja bekanntlich keine Grenzen gesetzt. Eine Variante mit Hähnchenfleisch findet sich aber fast immer auf der Karte eines Burger Restaurants. Heute möchte ich über einen Burger berichten, den ich jetzt bereits zu dritten mal zubereitet habe. Für alle die nicht so auf Rindfleisch stehen oder als Kontrast zum klassischen Beefburger, eignet sich diese Variante sehr gut. Ich habe das Rezept dazu in der Kochzeitschrift lecker gefunden.

Read more

Rezept: Buns

buns04

Auf dem Weg zum perfekten Burger kommt man, meiner Meinung nach, nicht an selbstgebackenen Burger Brötchen (sogenannte Buns) vorbei. Vielleicht kennt ihr das, man gibt sich viel Mühe mit dem Fleisch und all den anderen Zutaten und baut den Burger dann mit den handelsüblichen Buns aus dem lokalen Supermarkt zusammen. Schnell könnte sich dabei große Enttäuschung breit machen. In der Metro oder beim Bäcker des Vertrauens kann man mitunter Glück haben und bessere Brötchen ergattern bzw. bestellen. Wer ganz sicher gehen möchte, stellt sich allerdings selber in die Küche! Ich möchte euch heute hierzu ein tolles Rezept vorstellen und einige Tipps dazu geben.

Read more

Zum Start das Fleisch!!

artikelbild

Irgendwie gehört das Fleisch zum Burger, wie der Deckel auf den Kochtopf. Man könnte auch mal ohne, macht es aber meist nicht. So soll es in diesem Beitrag um ein zentrales Puzzleteil bei der Herstellung eines guten Burger gehen. Das Patty (Die Fleischscheibe)! Hierbei kann man viel falsch machen, hat aber gleichzeitig einen großen Spielraum für eigene Ideen.

Read more