Burger vom US-Beef beim GrillMonsta

us-titelbild

Wenn man freitagabends ganz spontan von einem Kollegen zum Burger grillen eingeladen wird, tut man garantiert eine Sache nicht, absagen! GrillMonsta, guter Kumpel und Mitglied im Grillsportverein, hatte ein Stück Rindernacken vom US-Beef ergattern können und so wurde erstmalig das Fleisch für die Patties selber durch den Wolf gedreht.Gewürzt wurde es soweit ich weiß ähnlich wie ich es tue und auch die Buns wurden nach einem altbewährten Rezept gebacken.

Dazu gab es lediglich Bacon und eine Chili-Cheese-Sauce. US-Beef Nacken, soll gerade den richtigen Fettanteil besitzen, der einem Burger gut tut (ca. 20% und aufwärts). Zubereitet wurden die Burger natürlich im Kugelgrill. Ich war äußerst gespannt auf das Ergebnis, weil ich bisher selber keine Zeit für dieses Experiment hatte. Ich muss sagen, der Aufwand lohnt sich absolut. So frisch gehacktes Fleisch bekommt man eh schwer, die Konsistenz im Patty war perfekt, schön saftig und von tollem Geschmack! Das müsst ihr probieren!! Ein ausführlicher und bebilderter Bericht zu diesem Thema wird hier folgen, sobald ich das ganze einmal selber durchgeführt habe. Danke an GrillMonsta für die Einladung und diesen leckeren Burger. Sorry für die schlechte Bildqualität der Fotos, es war lediglich das Handy parat.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*